Am 21.09.2013, begann endlich die Herbstsaison für unsere U9 (Jahrgang 2005). In der Vergangenheit verloren unsere Kinder jedesmal zum Auftakt der Saison das erste Spiel. Dieses Mal sollte es anders laufen.

Die U9 wurde in Staffel Ost 3 zugewiesen. Um Niederlagen zum Auftakt vorzubeugen wurden eine Woche vor Saisonbeginn zwei Freundschaftsspiele organisiert, welche mit sehr guten Leistungen der Kinder absolviert wurden.

Nun konnte der Gegner SV Hermesdorf kommen. Leider musste die U9 in Hermesdorf antreten. Bekanntlich verfügt der Gegner über einen Hartplatz (Asche). Das letzte Spiel auf Asche absolvierte die U9 vor einem Jahr in Linde. Das Spiel damals war mit Verletzungen (offene Knie) geprägt.  Ich hatte die Befürchtung, dass unsere Kinder gehemmt zu Werke gehen würden.

 

Weit gefehlt.

 

Von Beginn an lief unsere U9 wie ein Uhrwerk. Bereits in der 1. Spielminute erzielten wir das 1:0. Nach 20 Minuten lautete der Halbzeitstand 8:1 für unsere Kinder. Ich war positiv überrascht von dieser Leistung. Einige sehenswerte Spielzüge über die Außenseiten wurden erarbeitet.

Nach einer kurzen Pause begann die zweite Halbzeit. Hier verlor die U9 die Ordnung und jeder versuchte einen Treffer zu erzielen. Was sollte ich machen, ich ließ die Kinder gewähren. Das Spiel ereignete sich nur in der Hälfte des Gegners. Das gegnerische Tor wurde regelrecht belagert und bombardiert. Aufgrund der verlorenen Ordnung konnte der Gegner zweimal in Richtung unserer Spielhälfte kontern. Daraus resultierten zwei Gegentreffer.

Nach den 40 Minuten Spielzeit lautete das Endergebnis 14:3 für unsere U9.

Somit wurden an diesem Spieltag drei Rekorde (für die Statistik) in den Vereinshistorie geschrieben. Zum Einen der höchste Sieg seit Bestehen der Mannschaft und zum Anderen der erste Auftaktsieg. Der letzte Rekord ist dem Moritz, unseren Torwart, zu verdanken. Als erster Torhüter seit meiner Trainerlaufbahn ist es ihm gelungen zwei seiner Abschläge in das gegnerische Tor zu schießen.

Super Leistung Kinder!

 

Am kommenden Donnerstag steht uns ein schwerer Gegner im Pokalspiel entgegen. Unsere U9 muss nach Frielingsdorf. Wir hoffen auf eine starke Unterstützung.

 

Spieler:

Moritz Kranenberg (2006), Jerome Haupt (2005), Emirhan Vural (2005), Giannis Konstantinidis (2005), Abdulrahman Ece (2005), Ilker Ilhan (2005), Arda Hasan (2005), Eren Yanaz (2007), Mert Semerci (2006).

Torschützen:

Moritz (2)

Emirhan (4)

Arda (4)

Giannis (2)

Abdulrahman (2)