[19.11.2012 von A.K.] Am 17..11.2012, fand in der Halle von Marienheide die Hallenkreismeisterschaft (Vorrunde), der F-Junioren U8, statt. Unsere U 8 spielte in der Gruppe 10 gegen Homburg-Nümbrecht, FV Wiehl und SV Wiedenest. Eine schwierige Aufgabe stand unserer U8 bevor. Es sollten nicht nur die Gegner Probleme bereiten, sondern auch der Hallenboden. 
 
Im gesamten Turnier ließ unsere U 8 ihre Spielfreude vermissen. Die Spielstärke, vor allem die Schnelligkeit einiger Kinder, konnte nicht umgesetzt werden. Torchancen waren Mangelware.
 
Schnell wurde festgestellt, dass die Uhr in der Halle anders als auf dem Kunstrasenplatz tickte. Spieler, die gekonnt ihre Schnellligkeit auf dem Kunstrasenplatz eingesetzt hatten, verblassten in der Halle. Der Motor lief nicht mehr rund. Resignation breitete sich teilweise aus. Letztendlich schenkten die Kinder den Einwechslungen mehr Beachtung. Es wurde die Länge der Spielzeit einzelner Kinder hinterfragt.
 
Nenneswertes gab es leider nicht mehr zu berichten. Bis auf Alex Kinigopoulos: Trotz Niederlagen hat der Junge sein Grinsen und seine gute Launen nicht verloren!
 
Eine Menge Arbeit erwartet die Trainer. Glücklicherweise sind die Kinder 5-7 Jahre alt und haben Zeit noch vieles zu lernen. Auch Niederlagen sind sehr lehrreich!
 

Die Spiele: 
 
1. Spiel: Borussia Derschlag – Homburg-Nümbrecht 0:1
2. Spiel: Borussia Derschlag – SV Wiedenest 0:1
3. Spiel: Borussia Derschlag – FV Wiehl 0:1
 
Mannschaft: Moritz Kranenberg, Jerome Haupt, Niklas Eichert, Ioannis Konstantinidis, Eren Yanaz, Mert Semerci, Alex Kinigopoulos und Emirhan Vural.