U13 Junioren sichern sich mit Sieg über Morsbach die Herbstmeisterschaft.

 

[05.12.2012 con F.C.] Am letzten Spieltag der Hinrunde reiste unsere U13 zum SVMorsbach. Leider konnte die Borussia nicht aus dem Vollen schöpfen. Verletzungsbedingt musste Flügelflitzer Mika pausieren, ebenso konnte auchunser Torgarant Jannis an diesem Samstag nicht mitwirken. Zwei weitere kurzfristige Absagen sorgten für einen sehr dünn besetzten Kader. Die dritte Absage sorgte dafür, dass wir kurzzeitig nur mit 10 Mann da standen. Glücklicherweise konnten wir unser Team in letzter Minute noch durch Furkan vervollständigen.
 
Mit etwas Verspätung ging es also nach Morsbach. Die Partie konnte dennoch pünktlich angepfiffen werden. Quasi mit dem Anpfiff erzielten wir auch schon den ersten Treffer. Nach nur 40 Sekunden kam der erste lange Ball von Said, den Devin direkt zum 1:0 verwandelte. Die Borussia war absolut spielbestimmend und drängte die Hausherren in den eigenen 16er. Es war nur eine Frage der Zeit, wann es das nächste Mal klingelte. Nach einem schönen Doppelpass zwischen Hasan und Sezer auf der rechten Seite kam dann der Pass in die Tiefe den Devin cool am Keeper vorbei schob. 2:0 für Derschlag hieß es also in der 5. Spielminute. Das Spiel verflachte nun mehr und mehr. Unsere Spieler waren zwar weites gehend spielbestimmend, jedoch viel zu unkreativ und harmlos im Spiel nach vorne. Und so kam es fünf Minuten vor der Halbzeit zu einem ganz unnötigen Gegentor. Der gegnerische Stürmer stand beim Abspiel zwar ganz deutlich im Abseits, jedoch wurde dies von dem Unparteiischen nicht geahndet. So stand es plötzlich nur noch 1:2. Bei den Gastgebern kam für kurze Zeit Hoffnung auf, das Spiel noch zu drehen. Doch diese wurde im Keim von der Borussia erstickt. Mit dem Pausenpfiff folgte die Antwort der Derschlager. Nach einer Ecke bekamen die Hausherren den Ball nicht aus dem 16er. Irgendwie landete der Ball vor den Füßen von Jonas, der heute sein Comeback nach 3-wöchiger Abstinenz feierte. Er hämmerte den Ball in Richtung Tor, der dann noch unhaltbar für den Torwart abgefälscht wurde.

 


 
1:3 der Pausenstand.
 
Das Spiel war in den Köpfen der jungen Borussen scheinbar schon längst gewonnen. Anders ist der müde Kick in der zweiten Halbzeit nicht zu erklären. Man tat nicht mehr als nötig und ließ dem Gegner auch immer mehr Freiräume. Dank unserer gut organisierten Abwehr kam es jedoch zu keiner brenzligen Situation. Neben unseren Routiniers Oguzhan und Issa, machten Furkan und Sean auf den Außenbahnen einen tollen Job.
 
Es benötigte eine Auszeit des Trainers um wieder Schwung in das Offensivspiel zu bringen. Das geschah auch dann. Plötzlich zeigten unsere Jungs wieder, dass sie Fußball spielen können. Torchancen waren nun im Minutentakt vorhanden. Meist wurden sie leider kläglich vergeben oder das Aluminium verhinderte eine noch höhere Führung. In den Schlussminuten gelang es uns aber doch noch die Führung auszubauen. Mit einem tollen Solo konnte Zeki auf 1:4 erhöhen ehe Sezer, nach einem tollen Schuss von Devin, zum 1:5 Endstand abstaubte.
 
Mit diesem Sieg ist der Titel als Herbstmeister absolut sicher und verdient. Nach 8 Siegen, einem Unentschieden und einem Torverhältnis von 52:3 Toren kann man nur den Hut ziehen! Weiter so Jungs!

 

Torschützen:
0:1        Devin (1´)
0:2        Devin (5´)
1:2                   (25´)
1:3        Jonas (30´)
1:4        Zeki (55´)
1:5        Sezer (60´)

 

Die Mannschaft:
Julian Seinsche, Hasan Kourou Achmet, Issa Agrien, Ozughan Celik, Sean Loepprich,
Zeki Kara Memet Moumin, Said Ismaail, Sezer Moustafa, Devin Korn, Jonas Vignizou, Furkan Mutlu