D-Junioren Hallenpokalvorrunde

 

[12.12.2012 von S.R.] Bei viel Schnee führte uns der Weg am vergangenem Sonntag (9.12.2012) nach Eckenhagen zum ersten Pflicht-Hallenturnier in dieser Saison: die erste Runde des Hallenpokals 2012/13.
Gemeinsam mit dem SSV Homburg-Nümbrecht, der Sportfreunde Asbachtal und dem SSV Wildbergerhütte-Odenspiel ging es an diesem Vormittag um die beiden ersten Plätze fürs Weiterkommen.

 

Für uns unerwartet, wurde an diesem Tag nicht nach den DFB-Regeln gespielt sondern FUTSAL. Im Ersten Spiel gegen Wildbergerhütte-Odenspiel brauchten wir daher eine kleine Eingewöhnungsphase um uns auf das Spiel und den Gegner einzustellen. Schnell fanden unsere Spieler aber in Ihre Form und ließen Ball und Gegner laufen. Die Tore ließen somit auch nicht lange auf sich warten. Hasan, Said und Jonas trafen im ersten Spiel und machten demnach das 3:0 klar.

 

Nach 30-minütiger Pause hieß unser nächster Gegner aus der Gruppe Sportfreunde Asbachtal. Besser als im Spiel davor fanden die Kicker der Borussia ins Spiel und bestimmten von Anfang an dieses. Mit jeweils zwei Treffern von Jannis und Oguzhan gingen wir schnell in Führung. Nach einer Ecke für Asbachtal und eine unsortierte Mannschaft aus Derschlag konnten diese auf 4:1 verkürzen. In den verbleibenden Minuten tat dies uns aber nicht so weh und mit einem Treffer von Said konnte das Ergebnis noch erhöht werden.

 

Im letzten Gruppenspiel gegen Nümbrecht ging es dann um alles. Der Sieger dieses Spiels sollte als Gruppen Erster die Vorrunde beenden. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und jeder Spieler wollte als Sieger vom Platz gehen. Nachdem Julian in den ersten Spielen im Kasten eher wenig zutun hatte, gab es nun umso mehr Arbeit. Wieder und wieder erarbeiteten sich die Nümbrechter Chancen, aber Julian „verteidigte das Tor mit seinem Leben“ und ließ nichts zu. Im Gegenzug kam die Borussia auch immer besser ins Spiel. Auch hier rettete der Torhüter oder das Aluminium den ersten Treffer. Nach sechs Minuten Spielzeit dann eine Auszeit. Nochmal alles mobilisieren und den Willen zeigen hier zu gewinnen. Nach Wiederanpfiff zeigten unsere Kicker die stärkeren Nerven und spielten die Nümbrechter Abwehr aus so dass Devin die Kugel dann nur noch am Torwart vorbei schieben musste: 1:0. In den verbleibenden Minuten setze Nümbrecht alles auf eine Karte aber den Sieg und damit auch den Gruppensieg konnte den Derschlagern nicht mehr genommen werden.

 

Vielen Dank Jungs für diese tolle Leistung!
Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Runde!

 

Torschützen:
2x Said
2x Jannis
2x Oguzhan
1x Hasan
1x Devin
1x Jonas

 

Die Mannschaft:
Julian Seinsche, Oguzhan Celik, Hasan Kourou Achmet, Zeki Kara Memet Moumin, Jannis Ley,
Devin Korn, Said Ismaail, Sezer Moustafa, Jonas Vignizou, Issa Agrien