Donnerstagabend, vorletztes Spiel für die Borussia und der Gegner hieß SV Morsbach.

 

2013_06_11_d_junioren_01

 

[11.06.2013 von S.R.] Pünktlich auf die Minute pfiff der Unparteiische um 18.30 Uhr das Spiel an. Durch den Sieg gegen den TuS Homburg-Bröltal wurde der Staffelsieg bereits klar gemacht, aber dennoch sollte jetzt nicht nachgelassen werden. Denn in der kommenden Saison wird es noch eine Schüppe härter und schwerer. Nach drei Minuten konnten die Zuschauer und Trainer der Borussia auch schon den ersten sehenswerten Spielzug beobachten. Nach einem Einwurf von Jonas auf Zeki konnte dieser den Ball lang nach außen auf Jannis schlagen der sich nach direktem Weg auf das Tor auch mit dem ersten Treffer belohnte. 1:0 für die Borussia. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich trotz Dominanz sehr holprig, so dass in der achten Spielminute die Gäste aus Morsbach nach einer Überzahlsituation einnetzen konnten. Neuer Spielstand 1:1.

 


Weitere vier Minuten benötigten unsere Spieler dann um wieder in ihr Spiel zu finden und einen weiteren Treffer zu erzielen. Unter starker Bedrängnis versuchte sich Jannis als erster am gegnerischen Torwart, doch scheiterte. Die Spielszene war noch nicht vorbei und Zeki war der zweite der es mit einem Schuss aufs Tor versuchte. Glücklicherweise stand Devin als Stürmer perfekt um den abgeklatschten Ball des Torhüters zu versenken. Tor für die Borussia 2:1.
Immer wieder stürmten die Borussen den gegnerischen 16ner. In der 17. Spielminute dann das nächste Tor das bejubelt werden durfte. Nach einem Einwurf von Sezer auf Zeki konnte er zum wiederholten Mal den Ball lang und hoch auf Jannis bringen der per Direktannahme den Ball sehenswert im Tor unterbrachte. In der 19. Minute konnte dann auch Florian sein können als Torhüter unter Beweis stellen. Mit einer Parade vereitelte er den Anschlusstreffer des SV Morsbach.
Die Borussia hörte nicht auf und versuchte gerade im Mittelfeld den Spielaufbau des Gegners zu stören. Nach einem Zusammenspiel im Mittelfeld konnte der Ball auch auf Zeki gebracht werden der diesen mit einem hohen Ball durch die Hände des Torwarts im Tor versenkte. Neuer Spielstand: 4:1. In der letzten Minute der ersten Halbzeit konnte Jannis seinen Hattrick perfekt machen und den Ball nach Balleroberung von Devin und dessen Querpass ins Tor schieben.
Mit dem 5:1 ging es dann auch in die verdiente Halbzeit.

 

Gut gestärkt mit Getränken und einer kurzen Ansprache ging es dann in die zweiten 30 Minuten. In der zweiten Halbzeit sollten vor allem die Fehlpässe im Mittelfeld und der Kampfeinsatz über 30 Minuten besser werden. In der 32. Spielminute wurde dann der Ball im Mittelfeld erobert. Said war es dann der den Ball vor dem Tor quer spielte und somit Devin als Torschützen bediente. Guter Start: 6:1 für Derschlag. Es schien als seien die Morsbacher noch nicht ganz wach, denn nur eine Minute später klingelte es schon wieder. Nach einem Querpass von Hasan auf der Außenbahn war es ein eigener Spieler des SV der den Torhüter bezwang. Neuer Spielstand: 7:1. Trotz des jetzt schon hohen Zwischenergebnisses gaben die Morsbach nicht auf und zeigten Kampfgeist. Das ein und andere Mal wurde dadurch unsere Abwehr überrumpelt. Dank des eingewechselten Julian wurden aber weitere Treffer vereitelt. In der 47. Minute konnte dann auch Mika seine gute Laufarbeit belohnen und erzielte das 8:1.
Aber die Borussia hatte noch nicht genug und versuchte immer wieder von Außen die Bälle in den Strafraum zu bringen. Bei einem weiteren Sturmlauf auf das gegenerische Tor scheiterte zunächst mit seinem Torschuss am Torwart. Sezer behielt den Überblick und brachte den abgeprallten Ball hoch wieder in den 16ner den Jannis dann mit dem Kopf versenkte. Sein erstes Kopfballtor! Denn sonst ist das Oguzhans SpezialitätJ. Neuer Spielstand in der 53. Minute 9:1.
Mit der letzten Spielminute viel dann auch der letzte Treffer in diesem Spiel. Wieder startete der Spielaufbau mit einem Einwurf. Zeki warf den Ball zu Sezer der diesen an Tizian weiterleitete. Die nächste Station war dann Mika, der noch einen Gegenspieler ausstiegen ließ und seinen zweiten Treffer erzielte. Endstand der Partie 10:1 für die Borussia.

 

Trotz des hohen Endergebnisses waren vor allem noch Unstimmigkeiten in der Abwehr und im Mittelfeld erkennbar. Aber da haben wir in der bevorstehenden Sommervorbereitung noch Zeit dran zu arbeiten. Insgesamt eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft. Macht weiter so!

 

Die Mannschaft:
Florian Schlösser, Julian Seinsche, Mika Linscheid, Jonas Vignizou, Sezer Moustafa, Jannis Ley, Oguzhan Celik, Koray Göksen, Emre Hasan, Issa Agrien, Tizian Anders, Said Ismaail, Devin Korn,
Zeki Kara Memet Moumin

 

Die Torschützen:
1:0        Jannis (3´)
1:1        Schütze des SV nicht bekannt(8´)
2:1        Devin (12´)
3:1        Jannis (17´)
4:1        Zeki (29´)
5:1        Jannis (30´)
6:1        Devin (32´)
7:1        Eigentor (33´)
8:1        Mika (47´)
9:1        Jannis (53´)
10:1     Mika (60´)