Beim kleinen Budenzauber war der ASC letztendlich die beste Mannschaft und gewann das Endspiel gegen den C-Ligisten Bielstein II verdient mit 5:3 nach  9m. Schießen. Nach regulärer Spielzeit und 5 minütiger Verlängerung hatte es 2:2 gestanden. Bielstein konnte jeweils eine Führung der Looper ausgleichen.

 

Im kleinen Finale gewann der SV Frömmersbach II mit 3:2 gegen den SV Wiedenenst – Ohtetal II.

Der Vorjahressieger Borussia Derschlag II spielte keine Rolle und schied schon nach der Vorrunde aus. 

 

Die beiden Schiedsrichter Ahmet Kara-Ali und Stephan Räbsch leiteten die Spiel in souveräner Manier.