Richtfest des Vereinsheimes des FC Borussia Derschlag

 

Borussia Derschlag Richtfest Vereinsheim

Nach neunmonatiger Bauphase wurde am 16. Juni 2007 unser neues Vereinsheim eingeweiht.
 
Eingeladen waren unsere Hauptsponsoren und Gönner sowie zahlreiche Helfer, die Woche für Woche bei jedem Wetter den Bau vorangetrieben haben.
 
An diesem Tag konnte unser Vorsitzender Manfred Koch von der politischen Ebene, die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Rita Maria Sackmann und den 2. stellvertretenden Bürgermeister Torsten Konzelmann begrüßen.
 
Sein besonderer Dank richtete sich an die zahlreichen Sponsoren wie die Firmen

  • Adolf Koch
    DRAGO
    Trockenbau Räbsch
    Sanitär Linscheid
    Bedachung Dirk Treude
    Bauunternehmung Peter & Mathias Müller
    Stahlbau Schulte
    Ernst Bohle
    Gerüstbau Röhrich
    Ley Krane
    Volkbank Oberberg
    Sparkasse Gummersbach

 

Borussia Derschlag Richtfest Vereinsheim

und Rechtsanwalt Rolf Becker der anlässlich seines 50. Geburtstags auf seine Geschenke verzichtete und stattdessen seine Gäste um eine Spende für das Vereinsheim bat. Bei dieser Aktion wurden über 4.000€ gespendet.
 
Nicht unerwähnt sollte auch unser Vorsitzende M. Koch sein, der ebenfalls zu seinem 50. Geburtstag seine Gäste zu Spenden von über 4.500€  ermutigen konnte.
 
In seiner Ansprache gab Manfred Koch den Gästen einen Überblick zu Zahlen, Daten und Fakten zum Vereinsheim bekannt wie:

  • 562 m³             umbauter Raum
    135 m²             bebaute Fläche
    65 m2              Nutzfläche Bunker
    79 m²               Nutzfläche Zwischengeschoß (u.a. sanitäre Anlagen)
    116 m²             Nutzfläche Gesellschaftsraum

Ferner, dass von den ursprünglichen

  • 210.000€         Baukostenplanung

sich die realen Kosten nach letztem Stand auf

  • 50.000€           eigene Mittel inkl. Spenden
    50.000€           Fremdkapital

belaufen werden. Dieses wurde nur erreicht, da ein grossteil der Kosten durch Eigenleistung abgedeckt wurde.
 
Anschließend wurde der offizielle Teil der Richtfest-Zeremonie, durch den Dachdeckermeister Reiner ……. der Fa. Treude abgeschlossen.

Borussia Derschlag Richtfest Vereinsheim

Im Laufe des Abends wurde mit einer DVD Vorführung nochmals an die glorreichen Zeiten der FC Borussia Derschlag und auch des TuS Derschlag erinnert, die von vielen Auf- und Abstiegen berichtete. Manche der anwesenden Gäste waren von der Art und Weise, wie die DVD zusammengestellt war, sehr angetan und sprachen von einem Gänsehautgefühl.
 
Später wurde bei einem leckeren Büfett und einigen Kölsch  das Vereinsheim seiner ersten Feuertaufe ausgesetzt. Es wurde das Tanzbein geschwungen und bis weit nach Mitternacht gefeiert.
 
Die einhellige Meinung war, das dieser Rohbau Geschmack auf mehr macht und alle auf die offizielle Einweihung ungeduldig warten.
 
Wir als Vorstand können nur sagen, an uns soll es nicht liegen. Was benötigt wird  sind

  • viele  helfenden Hände die mit anpacken
  • Sponsorenquellen die in der Zukunft weiter sprudeln
  • eines neues Wir-Gefühl

dann brauchen wir uns um die Borussia in der Zukunft keine Sorgen machen.

 

Der gesamte Bauverlauf in Wort und Bild

 

….weitere Fotos vom Richtfest…

 

 

 

 

Richtfestspruch zum Bau des Vereinsheim Borussia Derschlag

 

 

Hier steht gar herrlich anzusehen,
die Bauherren werden es gern gestehen,
das neue Haus stolz aufgericht
brav tat ein jeder seine Pflicht,
man scheute Müh nicht noch Gefahr,
der an dem Bau mit tätig war. PROST!!

 

Auf starken Mauern festem Grund,
das Dachgesparr blickt in die Rund,
in seines Holzwerks voller Pracht,
recht als ein Meisterwerk daraus gemacht,
damit´s für lange Zeit zum Nutz,
den Bauherrn bietet sicheren Schutz PROST!!

 

Den Bauherren ihre Lieben,
möge nie ein Leid betrüben,
und allen die da unten stehen,
wünsch Glück ich viel und Wohlergehen. PROST!!

 

Der letzte Schluck er gilt der Ehre,
dem Handwerk dem ich angehöre. PROST!!

 

Du Glas zersplittere im Grund,
geweiht sei dieses  Haus zur Stund.

 

 

Wichtige Informationen

03.01.2017, ab 16:00 Uhr
C-Junioren

04.01.2017, ab 14:00 Uhr
E-Junioren

04.01.2017, ab 18:00 Uhr
B-Junioren

05.01.2017, ab 14:00 Uhr
D2-Junioren

05.01.2017, ab 18:00 Uhr
D1-Junioren

06.01.2017, ab 14:00 Uhr
F-Junioren

06.01.2017, ab 18:00 Uhr
A-Junioren